Fischer, Rosemarie

Rosemarie Fischer

 

Rosemarie Fischer, geb. 1966 in Bremen, studierte Jura und arbeite als Rechtsanwältin schwerpunktmäßig im Bereich Familienrecht. Nach einem Vorbereitungskurs zur ehrenamtlichen Hospizbegleiterin blieb sie den Themen Sterben, Tod und Trauer verbunden, zunächst in der Begleitung Sterbender, dann auf örtlicher Ebene als Vorstandsmitglied des Hospizvereins in Celle und als Geschäftsführerin der Stiftung Celler Netz sowie über mehrere Jahre als Vorsitzende des Hospiz- und PalliativVerbandes Niedersachsen e.V, (vormals Hospiz LAG). Seit 2016 ist sie als Projektleiterin und Referentin des neu gegründeten Landesstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. tätig, mit den Schwerpunkten ambulante und stationäre Hospizarbeit. Seit vielen Jahren wird sie für Vorträge und Informationen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung angefragt.